Blogartikel

Bald man businessman in medical face mask using mobile phone inside yellow car taxi

Franchise-Recht: Deutscher Franchiseverband gibt Leitfaden „Franchiserecht in der Corona-Krise“ heraus

Es ist kaum ein Ereignis erinnerbar, das die nationale und globale Franchisewirtschaft in den letzten Jahrzehnten so hart getroffen hat, wie die aktuelle COVID-19-Pandemie. Dabei ist es nicht nur die Ausbreitung des Virus selbst, die Unternehmen zu schnellen und konsequenten internen Maßnahmen zwingt. Weltweit ergreifen Staaten behördliche Maßnahmen, die alle Branchen stark beeinträchtigen und einige Marktsegmente sogar ganz zum Erliegen bringen. Für nahezu alle Franchisezentralen und deren Franchisepartner stellen sich in diesem Zusammenhang zahlreiche rechtliche, steuerrechtliche und finanzielle Fragen.

Um hier Klarheit zu schaffen, hat der Rechtsausschuss des Deutschen Franchiseverbandes einen umfangreichen Leitfaden erstellt, der Klarheit und deutliche Antworten auf die vielen aktuell offenen Fragen bietet. Den Praxisleitfaden „Franchiserecht in der Coronakrise“ können Sie auf der Webseite des Deutschen Franchiseverband kostenfrei herunterladen.
Wenn auch Sie Fragen zum Franchiserecht haben, steht Ihnen Kraemer.Law gerne für eine erste Einschätzung zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu einfach das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Termin vereinbaren