Blogartikel

Depressed hooded person leaning on wall and crying

Gefangen im Coaching-Vertrag? Oder: Hilfe, wie komme ich da raus?

Allzu schnell ist es passiert: Die Werbung des E-Commerce Coachings sah vielversprechend aus, der Coach scheint augenscheinlich seiner YouTube-Videos erfolgreich zu sein (es blinkt die Rolex, es glänzt der Benz) und ehe Du Dich versiehst, hast Du im Closing-Call einen Vertrag abgeschlossen – denn das unfassbar günstige Sonderangebot galt nur heute und nur für Dich. Aber natürlich nur, wenn Du Dich sofort entscheidest.

Nachdem Du dann die erste Rate des für Dich eigentlich viel zu teuren Coachings überwiesen hast, in eine WhatsApp-Gruppe aufgenommen wurdest, die ersten Videos im exklusiven Videoportal durchgeklickt und den ersten Massen-Zoom-Call über Dich hast ergehen lassen, fragst Du Dich, wofür Du überhaupt soviel Geld bezahlt hast oder wie Du das bezahlen sollst. Die Qualität der Videos ist mies, im Grunde findest Du den gleichen Inhalt auch umsonst im Netz und der versprochene Support findet nicht oder nur stark verzögert statt? Und sobald Du Deine Unzufriedenheit ansprichst und vielleicht sogar Dein Geld zurückforderst, ist es auf einmal vorbei mit der Freundlichkeit und Leichtigkeit und Dein Coach verweist Dich eiskalt auf den einzuhaltenden Vertrag?

Solltest Du Dich und Deine Situation wiedererkennen, solltest Du Deinen Coaching-Vertrag kostenfrei durch Kraemer.Law überprüfen lassen. Nutze hierzu einfach das Kontaktformular oder ruf uns an.

Termin vereinbaren