Mehr Infos
(0)228 387 63 955
·
info@kraemer.law
·
Mo. - Fr. 08:00 - 18:00
Jetzt anrufen
Flutkatastrophe? Bitte unten links klicken.
Was tun bei Überschwemmung, Starkregen und Hochwasser?

Überschwemmungs­schäden abwickeln: Versicherung bei Überschwemmung, Starkregen und Hochwasser

Wenn Sie von einer Überschwemmung oder Hochwasser betroffen sind, ist es entscheidend, die richtigen Schritte zu unternehmen, um Ihre Rechte zu wahren und den Schaden bestmöglich zu bewältigen. Als erfahrener Anwalt für Versicherungsrecht und mit Spezialisierung auf das Thema Hochwasser, Starkregen und Überschwemmung helfe ich Ihnen, sich im Dschungel der Versicherungsansprüche zurechtzufinden.

  • Spezialisiert auf Versicherungsrecht mit Hochwasser, Starkregen und Überschwemmung
  • ca. 160 Mandanten aus der Flutkatastrophe 2021 in Rheinland-Pfalz und NRW
  • Vertretung bis vor Gericht
  • Kostenlose Erstberatung
11

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Für Sie da

Sofortmaßnahmen nach einer Überschwemmung: Das sollten Sie jetzt für den Versicherungsschutz tun!

11

Sicherheit geht vor

Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie in Sicherheit sind. Überschwemmungsgebiete können gefährlich sein, insbesondere durch kontaminiertes Wasser und beschädigte Strukturen.

11Fachanwalt Versicherungsrecht bei Elementarschäden

Dokumentation des Schadens

Es ist wichtig, den Schaden so umfassend wie möglich zu dokumentieren. Machen Sie Fotos und Videos von allen beschädigten Gegenständen und betroffenen Bereichen. Führen Sie eine detaillierte Liste der beschädigten oder zerstörten Gegenstände und notieren Sie deren Wert.

11Fachanwaltskanzlei Vertriebsrecht

Ruhe bewahren

Bewahren Sie einen kühlen Kopf und verfallen Sie nicht in Panik. Bei Problemen oder Unsicherheiten kann die Beratung eines Anwalts hilfreich sein.

Überschwemmungs­schäden geltend machen: Schritte zur Schadensbewältigung von Elementarschäden über die Versicherung 

  1. Kontaktieren Sie Ihre Versicherung: Informieren Sie Ihre Versicherungsgesellschaft so schnell wie möglich über Schäden durch Starkregen, Hochwasser oder Überschwemmung. Die meisten Versicherer haben eine Frist, innerhalb derer Schäden gemeldet werden müssen. Achten Sie darauf, alle geforderten Informationen und Dokumente bereitzustellen.
  2. Schadensermittlung: Ein Gutachter der Versicherung wird den Schaden der überschwemmten Bereiche begutachten. Seien Sie zwingend bei der Begutachtung anwesend, um sicherzustellen, dass nichts übersehen wird.
  3. Schadensminderung: Unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, um weiteren Schaden zu verhindern. Dies kann beispielsweise die Abdichtung beschädigter Fenster oder die Entfernung von Wasser aus dem Gebäude umfassen. Bewahren Sie alle Quittungen für Ausgaben auf, die zur Schadensminderung erforderlich waren, da diese möglicherweise erstattet werden.
  4. Reparaturen und Wiederaufbau: Bevor Sie mit größeren Reparaturen beginnen, warten Sie auf die Zustimmung Ihrer Versicherung, um sicherzustellen, dass diese die Kosten übernimmt. Arbeiten Sie mit lizenzierten und versicherten Handwerkern, um sicherzustellen, dass die Arbeit ordnungsgemäß ausgeführt wird.
Kompetent beraten und vertreten

Ihr Anwalt für Versicherungsrecht, spezialisiert auf Überschwemmung und Hochwasser

Ein Überschwemmungsschaden kann erhebliche Herausforderungen mit sich bringen, aber durch sorgfältige Dokumentation, schnelle Reaktion und die Unterstützung eines erfahrenen Anwalts können Sie den Schaden effektiv bewältigen und sicherstellen, dass Sie eine angemessene Entschädigung erhalten.

Ein Anwalt kann Ihnen helfen, den gesamten Prozess zu navigieren, von der Schadensmeldung bis hin zu möglichen rechtlichen Schritten, und Ihnen somit eine wertvolle Unterstützung in einer schwierigen Zeit bieten.

0+
Jahre Erfahrung
0+
Mandate im Jahr
0+
Mandanten betreut
0%
Zufriedene Mandanten
Kostenlose Erstberatung vereinbaren
Sie sind von einer Überschwemmung betroffen? Wir helfen Ihnen!

    Welche Versicherung ist bei Überschwemmungen zuständig? Wohngebäude­versicherung, Hausratversicherung, Elementarversicherung und KFZ-Versicherung

    Bei Überschwemmungen, Starkregen oder auch Hagel sind in der Regel drei Versicherungen relevant: die (Wohn-) Gebäudeversicherung, Hausratversicherung und KFZ-Versicherung.

    Wohngebäudeversicherung

    Diese Versicherung deckt Schäden am Gebäude selbst ab, einschließlich fest verbundener Teile. Sind also z.B. Wände, Dächer, Böden und fest installierte Sanitäranlagen beschädigt worden, so greift die Wohngebäudeversicherung. Überschwemmungsschäden sind jedoch nicht automatisch in der Standard-Wohngebäudeversicherung enthalten. Hierfür ist eine zusätzliche Elementarversicherung notwendig, die speziell Schäden durch Naturereignisse wie abdeckt.

    Hausratversicherung

    Diese Versicherung schützt das persönliche Eigentum innerhalb des Hauses, wie Möbel, Elektrogeräte und Kleidung. Auch hier sind Schäden durch Überschwemmungen nicht automatisch abgedeckt. Es ist erforderlich, eine Elementarschadenversicherung als Ergänzung zur Hausratversicherung abzuschließen, um Schäden durch Naturkatastrophen abzudecken.

    KFZ-Versicherung

    Bei Schäden am Kraftfahrzeug durch Hochwasser oder Überschwemmung greift in der Regel die Teilkaskoversicherung. Diese Versicherung deckt neben Diebstahl und Glasbruch auch Elementarschäden, zu denen Überschwemmungen, Hochwasser, Hagel, Sturm und ähnliche Naturgewalten gehören. Es ist wichtig, die genauen Vertragsbedingungen der eigenen Versicherungspolice zu prüfen, da der genaue Leistungsumfang variieren kann.

    Wer haftet bei Überschwemmung?

    Wohnungs-, Hauseigentümer und Grundstücksbesitzer: Grundsätzlich ist der Eigentümer für die Schäden verantwortlich, die auf seinem Grundstück oder in seinem Gebäude entstehen.

    Mieter: Mieter können ebenfalls von Überschwemmungsschäden betroffen sein. Hier greift in der Regel die Hausratversicherung des Mieters, sofern diese eine Elementardeckung beinhaltet. Bei Schäden an der Mietsache (z.B. Wände, Böden) ist der Vermieter in der Verantwortung.

    Dritte Parteien: Wenn Dritte durch ihr Verhalten die Überschwemmung verursacht oder verschlimmert haben, können auch sie haftbar gemacht werden. Beispiele hierfür könnten Bauunternehmen sein, die bei Baumaßnahmen Fehler gemacht haben. Doch auch die Kommune kann unter bestimmten Umständen haftbar gemacht werden, insbesondere wenn nachgewiesen werden kann, dass sie ihre Pflichten zur Wasserregulierung und zum Hochwasserschutz vernachlässigt hat. Hierfür müssen jedoch konkrete Nachweise erbracht werden. 

    11
    worin wir Experten sind

    Versichert, aber Probleme mit der Versicherung bei Überschwemmung? Ein Anwalt hilft!

    Als Anwalt für Versicherungsrecht unterstütze ich meine Mandanten in verschiedenen Phasen nach einem Überschwemmungsschaden. 

    • Beratung und Aufklärung: Ich kann Ihnen helfen zu verstehen, welche Ansprüche Sie haben und wie Sie diese geltend machen können. Ich informiere Sie über Ihre Rechte und Pflichten und helfe Ihnen, die notwendigen Schritte zu unternehmen. Dabei halte ich die Fristen im Blick, spreche mit der Versicherung auf Augenhöhe und kenne die Tricks der Versicherung, um sicherzustellen, dass Ihre Ansprüche bestmöglich durchgesetzt werden.
    • Verhandlungen mit der Versicherung: Versicherungen sind nicht immer bereit, den vollen Schadensbetrag zu zahlen. Als Anwalt für Versicherungsrecht kann ich Ihnen helfen, mit der Versicherung zu verhandeln und sicherzustellen, dass Sie eine faire Entschädigung erhalten. Ich kann Ihnen helfen, den Umfang der Deckung zu verstehen und sicherstellen, dass alle relevanten Schäden berücksichtigt werden.
    • Dokumentation und Beweisführung: Auch bei der notwendigen Dokumentation und Sammlung von Beweisen unterstütze ich Sie. Dies kann die Einholung von Gutachten, die Bewertung von Schäden und die Vorbereitung von Unterlagen umfassen.
    • Rechtsstreitigkeiten: Wenn Ihre Versicherung den Schaden nicht in angemessener Weise reguliert oder Ihren Anspruch ablehnt, werde ich für Sie rechtliche Schritte einleiten. Auch bei der Vertretung vor Gericht setze ich Ihr Recht durch.

    Mandanten Bewertungen

    Das haben unsere Mandanten über uns als Fachanwaltskanzlei zu sagen.
    Rainer Krause
    Rainer Krause
    7. Juli, 2021.
    Die Lösung unseres Problems wurde hervorragend und professional gelöst. Darüber hinaus möchten wir die freundliche Art in den Gesprächen betonen.
    Damian Dudek
    Damian Dudek
    26. Juni, 2021.
    Very experienced, competent, friendly and totally solution-oriented
    Wolfgang Krippner
    Wolfgang Krippner
    10. Mai, 2021.
    Kann ich nur weiterempfehlen!!
    Rainer Bauerschäfer
    Rainer Bauerschäfer
    28. April, 2021.
    Sehr kompetente und freundliche Beratung die vereinbarten Ziele wurden erfolgreich erreicht. Vielen Dank
    Rainer Tewes
    Rainer Tewes
    23. April, 2021.
    Gute Erreichbarkeit, profesionelle Arbeit und Beratung, immer wieder gerne
    M H
    M H
    24. März, 2021.
    Herr Krämer arbeitet sehr zuverlässig. Antworten auf Fragen kommen rasch. Hervorragende Kommunikation.
    Angela Jeltsch
    Angela Jeltsch
    8. März, 2021.
    Direkter Rückruf und 1a Beratung, nur zu empfehlen.
    Joachim Vollmer
    Joachim Vollmer
    10. Februar, 2021.
    Da es um Reisekostenrückerstattung ging und der Reiseveranstalter nicht einsichtig war, meine Vorauszahlung für die geplante Reise zurück zu erstatten, hatte ich mich an den RA Kraemer gewendet, der dies für mich alles absolut super abgeklärt, erledigt bzw. vertreten hatte. Ich kann hier diesen Anwalt absolut weiter empfehlen. Von der ersten Kontaktaufnahme, Übersendung der Unterlagen bis zum Prozessende und Abwicklung der Kosten, alles war sehr schnell und professionell erledigt worden. Die Kontakterhaltung zwischendurch, einfach super - nie länger als einen Tag warten müssen, bis ich eine Info bekam. 5 Sterne eigentlich viel zu wenig zum Bewerten. 10 Sterne wären gerecht! Ich möchte mich auch im Namen meiner Frau ganz herzlichst für diese tolle Arbeit bedanken....auch wenn wir ihn nie persönlich kennenlernen durften.
    Niels Hardt
    Niels Hardt
    9. Februar, 2021.
    Herr Krämer hat schnell Kontakt aufgenommen und konnte mir zu meiner vollsten Zufriedenheit weiterhelfen.
    Dominus Cigars and more
    Dominus Cigars and more
    5. Februar, 2021.
    Wir können nur positives berichten und sind froh mit Herrn Krämer einen kompetenten Fachanwalt an unserer Seite zu haben. Vielen Dank auch nochmal an dieser Stelle für die hervorragende Unterstützung!

    Prävention und Vorsorge: So sind Sie in Zukunft richtig versichert und abgesichert

    Neben der Bewältigung eines bereits eingetretenen Schadens ist es auch wichtig in Zukunft gut gegen Elementarschäden durch Überflutung, Starkregen und Hochwasser abgesichert zu sein.

    Überprüfung der Versicherungspolice

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherung ausreichenden Schutz vor Überschwemmungsschäden bietet. Der Schutz sollte sowohl das Inventar, den Hausrat und das Gebäude selbst betreffen. Überprüfen Sie die Deckungssummen und die Bedingungen Ihrer Police und erwägen Sie gegebenenfalls, zusätzlichen Schutz abzuschließen. Sinnvoll wäre hier der Abschluss einer Elementarschadenversicherung, sofern diese nicht bereits vorliegt.

    Hausratversicherung

    Ergreifen Sie bauliche Maßnahmen, um Ihr Haus und das Mauerwerk vor Überschwemmungen zu schützen. Dies kann den Rückstau durch die Installation von Rückstauklappen betreffen, die Erhöhung von Gebäudeteilen oder die Abdichtung von Fundamenten umfassen. Halten Sie bei allen baulichen Maßnahmen auch das Grundwasser im Blick und installieren Sie ein Pumpensystem oder Drainagesystem.

    Notfallplan

    Erstellen Sie einen Notfallplan für Ihre Familie, der Evakuierungsrouten und wichtige Kontaktinformationen enthält. Halten Sie Notfallversorgungen bereit, einschließlich Wasser, Lebensmittel, Medikamente und wichtige Dokumente.

    Unser Team