Schlagwort: E-Commerce

Gericht bestätigt Widerrufsrecht von Coaching-Vertrag und Verwendung rechtswidriger Klausel

Unser Mandant ist hauptberuflich als Angestellter tätig und interessierte sich für ein Coaching im Bereich E-Commerce. Dabei war ihm wichtig, keinen reinen Videokurs zu buchen, sondern ein 1:1 Coaching zu erhalten. Der Coachingvertrag wurde sodann wie mittlerweile üblich online abgeschlossen. Die AGB des Coachinganbieters enthielten dabei die ebenfalls von den Coachinganbietern gerne verwendete Klausel, dass sich das Angebot nur an Unternehmer gemäß § 14 BGB richte und der Coaching-Käufer diese Regelung mit Abschluss des Vertrages akzeptierte.

Weiterlesen »
Two cheerful young businessmen creating business plan on meeting

Keine Angst vor Bewertungsverbot in AGB

Nie war es einfacher, seinen Unmut und seinen Frust bezüglich des aktuellen oder vergangenen Vertragspartners kund zu tun als heute. Online-Plattformen, auf denen Unternehmen bewertet werden können, boomen. Was liegt da näher, als z.B. seinen teuer eingekauften, aber leider unbrauchbaren E-Commerce Kurs im Internet entsprechend negativ zu bewerten?

Weiterlesen »
Depressed hooded person leaning on wall and crying

Gefangen im Coaching-Vertrag?

Allzu schnell ist es passiert: Die Werbung des E-Commerce Coachings sah vielversprechend aus, der Coach scheint augenscheinlich seiner YouTube-Videos erfolgreich zu sein und ehe Du Dich versiehst, hast Du im Closing-Call einen Vertrag abgeschlossen.

Weiterlesen »
Termin vereinbaren